Tina Marschall

Partner

Rechtsanwältin
Mediatorin

Telefon +49 (0)40 30 60 688 0
post@elbpatent.de

Rechtsanwaltlicher Werdegang:

  • Leitung des Bereichs Recht, Patente & Lizenzen für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) als Syndikusanwältin der MediGate GmbH, einer 100%-Tochter des UKE
  • 2012-2013 Mediationsausbildung nach Bundesverband Mediation e.V.
  • Stellvertretende Projektleitung der Patent-Verwertungs-Agentur der Hamburger Hochschulen mit Spezialisierung im Gewerblichen Rechtsschutz
  • Selbständige Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im Gewerblichen Rechtsschutz, Forschungs- und Kooperationsverträgen
  • 2003 Zulassung als Rechtsanwältin
  • Referendariat am Landgericht Münster
  • Rechtswissenschaftliches Studium an der Universität Osnabrück und l‘ Université Paris XII

Arbeiten, Projekte und Vorträge:

  • Autorenbeitrag „Praxistipps für die Entwicklung eines Konfliktmanagementsystems am Beispiel des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf“, 2018
  • ASTP-PROTON Annual Conference
    25.- 27. Mai 2016, Kopenhagen, Dänemark
    Referentin zum Thema „Alternative Dispute Resolution“
  • WIPO Life Sciences Conference
    22. Mai 2015, Basel, Schweiz
    Referentin zum Thema “IP Mediation in Life Sciences – Costs, Duration and Enforceability”
  • „Der Prüfervertrag“, Beitrag in „Musterverträge für das Krankenhaus: Praxishandbuch der Bayerischen Krankenhausgesellschaft“, 2014
  • Broschüre „Equitable Licensing –
    Lizenzpolitik & Vertragsbausteine“, 2010
  • Mustertextbausteine
    „Klinische Studien“, 2008
  • Positionspapier der dt.
    Hochschulkanzler für das
    Zusammenwirken mit Unternehmen
    im Forschungsbereich nach der
    Novellierung der §§ 42, 43 ArbEG, 2004